Versand nach Deutschland

Filter

Herren Sakkos bei DRYKORN

Der modebewusste Mann trägt Sakko. Dabei muss es nicht immer die besonders elegante Variante sein, denn das Herren Sakko ist mittlerweile in ganz unterschiedlichen Styles, Farben und Materialien erhältlich und somit auch absolut alltagstauglich.

Wann trägt man eigentlich ein Sakko?

Ein Sakko kann immer dann aus dem Schrank geholt werden, wenn ein formeller Anzug nicht unbedingt nötig ist. Sakkos sind echte Allrounder und können sowohl zu Hosen aus Flanell als auch zu Jeans oder leichten Stoffhosen getragen werden und sehen dabei immer fantastisch aus. Ein hochwertiges Herren Sakko ist zeitlos, angesagt und versprüht auch im Freizeit-Look stets einen Hauch von unaufdringlicher Eleganz. Sakkos erlauben zahllose Kombinationsmöglichkeiten und modische Freiheit. Sie sind die perfekten Begleiter auf dem Weg ins Büro, zum nächsten Business-Meeting und für das stilvolle Familienfest. Sakkos von DRYKORN werden in diversen Farben angeboten und neben den Klassikern in Anthrazit, Schwarz oder Hellgrau stehen auch auffälligere Nuancen, wie beispielsweise Dunkelgrün, Weinrot oder Marineblau, hoch im Kurs. Ganz unabhängig davon, in welcher Farbe das Herren Sakko ausgewählt wird, erfüllt es ganz mühelos den Anspruch an Etikette und Stil, da es eine ähnliche Schnittform wie ein Anzugjackett hat.

Perfekte Ergänzung zum individuellen Outfit

Ein angesagtes und hochwertiges Herren Sakko im Slim Fit aus dem großen Sortiment von DRYKORN ist die perfekte Ergänzung zu ganz individuellen Outfits. Ob im Job, unterwegs oder beim nächsten Date: Die schlanke Version des Sakkos wirkt modisch und maskulin zugleich und lässt sich toll mit diversen Looks kombinieren. Wie wäre es beispielsweise mit einem Herren Sakko in Schwarz und dazu einer Schwarzen Jeans oder einen Herren Sakko in Blau zur legeren Chino in Beige? Ein Herren Sakko im Slim Fit mit kontrastierendem Innenfutter peppt den Look diskret auf, weil sich hierbei um eine dezente Raffinesse handelt. Doch jedes Sakko wird irgendwann einmal aufgeknöpft oder ausgezogen und ein exklusives Innenfutter wertet ein Herren Sakko optisch auf und sorgt im gleichen Zuge für spannende Akzente.

Das sogenannte Einknopf-Sakko zeichnet sich durch ein schmales, längeres Revers aus und wirkt mit seinem tiefen Ausschnitt sportiv. Das Zweiknopf-Sakko ist modern und seriös zugleich und für die meisten Anlässe genau die richtige Wahl. So ein Herren Sakko kann wirklich von jedem Mann getragen werden. Beim Dreiknopf-Sakko werden der oberste und der unterste Knopf offen getragen. Dadurch, dass seine Reverslänge durch den Schnitt verkürzt wird, eignet sich dieses Herren Sakko auch besonders gut für sehr große Männer.

Es geht natürlich auch ganz klassisch. Mit einem Herren Sakko in Schwarz kann man(n) nie etwas falsch machen. Das modische Allround-Talent versprüht in Kombination mit Anzughose, Weste und Hemd pure Eleganz, doch es kann noch mehr: Wer das Herren Sakko in Schwarz zu Jeans und T-Shirt trägt, wirkt stilbewusst - ganz ohne Etikette - und macht beim nächsten Meeting einen lockeren, gepflegten Eindruck. Das karrierte Herren Sakko passt perfekt zu Cordhosen und kann auch zu Bermudas getragen und somit sportlich in Szene gesetzt werden. Zum angesagten All-Blue-Outfit mit einem Herren Sakko in Blau setzen Business-Schnürschuhe in Hellbraun einen tollen Kontrast. Ob aus weicher Baumwolle oder glänzendem Satin: Diese Sakko-Variante geht eigentlich immer. Auf der Suche nach dem passenden Sakko lässt die vielseitige Auswahl von DRYKORN keine Wünsche offen und reicht vom leichten Herren Sakko im Slim Fit aus Leinen für den Sommer bis hin zum Herren Woll-Sakko in Braun für die kalten Monate.